Routenplaner

Adresse

JustMore GmbH & Co. KG
 

Robert-Bosch-Str. 6b
D-86830 Schwabmünchen

Email: info@smardy.de

Kostenlose Service-Hotline: +49 (0) 800-8727739

 

Fragen und Antworten

Hier finden Sie einige FAQ-Themen auf einen Blick.

Warum sollte man Wasser filtern?

Rückstände tausender gefährlicher Chemikalien, Pflanzenschutzmittel, Waschmittel, Kosmetik, menschliche und tierische Ausscheidungen, Arzneimittel für Menschen und aus Massentierhaltung gelangen täglich über unser Abwasser zurück in den Wasserkreislauf. Zudem belasten Gülle und Düngemittel unsere Böden und gelangen so ins Grundwasser. All diese Stoffe möchten Sie nicht zu sich nehmen. Tun Sie aber!

Können Salze und Kalk aus dem Trinkwasser entfernt werden?

Ja, unser System filtert alle Salze und Kalk aus dem Trinkwasser und ist dadurch auch zur salzarmen Ernährung geeignet.

Kann das System auch Bakterien und andere Mikroorganismen aus dem Wasser entfernen?

Ja, die Porengröße der Membranen ist hundertfach kleiner als die bekannten Viren, Bakterien und Parasiten.

Warum ist es wichtig, die Filter regelmäßig zu wechseln?

Wechselt man nicht rechtzeitig und regelmäßig die Filter, können alle zurückgehaltenen Stoffe wieder ausgewaschen werden.

Brauche ich einen Fachmann zum Filterwechsel?

Unsere Wasseraufbereitungsanlage ist mit Quickchange-Filtern ausgestattet. Das Gehäuse der Anlage lässt sich sehr einfach öffnen und der Filterwechsel ist in kurzer Zeit erledigt.

Können die Filter im Hausmüll entsorgt werden?

Die gebrauchten Filter können im Hausmüll entsorgt werden, da hauptsächlich Sedimente, im Wasser enthaltene Desinfektionsmittel (Chlor) und Bakterien enthalten sind. Die wirklich gefährlichen Stoffe (Schwermetalle, Chemikalien, Hormone, Medikamentenrückstände etc.) werden abgeschieden und ins Abwasser gespült. Sie landen also im „normalen“ Kreislauf zurück, ohne Ihren Körper zu belasten. Über den Urin würden diese sonst anteilig in den gleichen Kreislauf gespült.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag

8.00 – 15.00 Uhr

 

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf