Wasserfilterung im natürlichen Wasserkreislauf

Das Grundwasser ist durch die Filterung vieler Gesteinsschichten wesentlich reiner als Oberflächenwasser. Im natürlichen Wasserkreislauf durchläuft Oberflächenwasser, welches als Regen, Schnee und Hagel zunächst auf die Erde fällt, mehrere Schichten aus Erdreich, Kiesel, Sand und Gestein.

Dabei werden Verunreinigungen und Sedimente zurückgehalten und es entsteht ein natürlicher Filterungsprozess. Je feinporiger die verschiedenen Schichten sind, desto langsamer bahnt sich das Wasser seinen Weg in die Tiefe und umso sauberer wird es.

Trinkwasseraufbereitung – Bauweisen und verwendete Materialien bei Sedimentfiltern

Ähnlich wie bei der natürlichen Filterung wirken sogenannte Sedimentfilter. Meist als Vorfilter in der Trinkwasseraufbereitung eingesetzt, filtern sie grobe Stoffe wie Sand, Rostpartikel und Trübungen aus dem Wasser. Diese Verunreinigungen im Trinkwasser gelangen größtenteils durch veraltete Rohrleitungen des Leitungsnetzes vom Wasserwerk zu den Haushalten.
 
Als Filtermaterial verwendet man haupsächlich Polypropylen Vlies PP mit unterschiedlichen Porengrößen. Diese werden in Mikrometern – µm angegeben. Das Filtermedium Polypropylen garantiert einen hohen Grad an chemischer Kompatibilität. Sedimentfilter sind daher für alle technischen Anwendungen und zur Trinkwasseraufbereitung geeignet.

5-Stufen Filtration – Einsatz von Sedimentfiltern bei smardy blue Wasserbars

In der Vorstufe zu reinem Trinkwasser übernimmt der Sedimentfilter bei smardy blue eine wichtige Rolle. In unserer 5-Stufen Filtration fungiert ein kombinierter PP 5 Mikron / Aktivkohle-Filter als die ersten beiden Filterstufen. Diese Kombination ermöglicht zum einen grobe Verunreinigungen wie Rost, Asbest, Sand, Schlamm und Huminstoffe zu entfernen und zum anderen schützt sie die feinstporige Umkehrosmose-Membran vor zu starkem Verschleiß.
 
Wie bei allen anderen Filterstufen, setzen wir auch hier unser Filterrückspül-System ein. Dadurch wird erreicht, dass keinerlei Schadstoffrückstände im Gerät oder den Filterkartuschen verbleiben und keine konzentrierte Belastung entsteht. Somit können benutzte Kartuschen problemlos im Restmüll entsorgt werden (kein Sondermüll).
Mehr Erfahren

5-Stufen Filtration – Einsatz von Sedimentfiltern bei smardy blue Wasserbars

In der Vorstufe zu reinem Trinkwasser übernimmt der Sedimentfilter bei smardy blue eine wichtige Rolle. In unserer 5-Stufen Filtration fungiert ein kombinierter PP 5 Mikron / Aktivkohle Filter als die ersten beiden Filterstufen. Diese Kombination ermöglicht zum einen grobe Verunreinigungen wie Rost, Asbest, Sand, Schlamm und Huminstoffe zu entfernen und zum anderen schützt sie die feinstporige Umkehrosmose-Membran vor zu starkem Verschleiß.
 
Wie bei allen anderen Filterstufen, setzen wir auch hier unser Filterrückspül-System ein. Dadurch wird erreicht, dass keinerlei Schadstoffrückstände im Gerät oder den Filterkartuschen verbleiben und keine konzentrierte Belastung entsteht. Somit können benutzte Kartuschen problemlos im Restmüll entsorgt werden (kein Sondermüll).

Beliebte Artikel

Babywasser

Bei der Ernährung Ihres kleinen Lieblings ist neben dem Milchpulver auch reines Wasser zwingend notwendig.

Mehr erfahren

Design

smardy blue steht für schlichtes und zeitloses Design – ganz gemäß der Philosophie „Form folgt Funktion“.

Mehr erfahren

Umkehrosmose

Ein physikalischer Prozess zur Wasseraufbereitung – oder besser gesagt die Königin der Filterungsverfahren.

Mehr erfahren

Anschlussmöglichkeiten

Unsere Wasserbars sind flexibel einsetzbar - egal ob in der Küche, im Büro, auf dem Nachtkästchen oder sogar auf Reisen.

Mehr erfahren

Tee- und Kaffeefunktion

Reinheit die man riechen kann, Qualität von Tee und Kaffee die man schmecken kann, die Lust zu trinken die man spüren kann.

Mehr erfahren

UV-Sterilisation

UV-Licht ist also die perfekte Lösung bei kontaminiertem Wasser durch Keime, Bakterien und Pilze.

Mehr erfahren